Ready for Takeoff – der Flug ins All als ultimatives Abenteuer

Die Pressekonferenz am 9. Mai 2012 im Hotel Sacher vor 15 Printmedienvertretern und 5 Sendestationen erfolgreich abgewickelt, im Anschluss der Vortrag beim XING-Treffen vor einem begeisterten Publikum – was will man mehr. Roman Anlager, XING Ambassador in Wien, ermöglichte Alexander Maria Faßbender vor mehr als 60 Zuhörern über die Möglichkeiten, die Chancen aber auch über die Risiken der kommerziellen Raumfahrt zu referieren. Waren Weltraummissionen bis dato nur Experten der offiziellen Weltraumagenturen vorbehalten, werden in naher Zukunft Flüge ins All für „Normalsterbliche“ möglich sein. 2014 wird es so weit sein, dass die ersten Raum-Touristen ins Weltall fliegen. Im Gegensatz zu Richard Branson, der seine Raumflüge um rund 200.000 Dollar vermarktet, wird der Flug von SCX „nur“ 95.000 Dollar kosten. Darüber hinaus hat man quasi „Limousinenservice“: nur der Pilot begleitet den künftigen Astronauten in den Orbit. Geflogen wird mit einer Lynx, einem kleinem Space Shuttle, das Platz für den Piloten und den Co-Piloten bietet. Sobald das Shuttle eine Höhe von 100 Km hat, werden die Motoren abgeschalten, es herrscht Stille. Von hier hat man eine phänomenale Aussicht: man sieht von Brasilien bis Florida und die Sterne sind zum Greifen nah.

Harry van Hulten, ehemaliger Kampf- und zukünftiger Shuttle Pilot, ist davon überzeugt, dass sich das Reisen durch den Orbit als das Hauptfernbeförderungsmittel der Zukunft mit vielen Vorteilen erweisen wird. Zwar sind beim Start eine erhebliche Menge an Energie erforderlich, um die Atmosphäre zu verlassen, danach aber erfolgt das Reisen fast vollkommen kostenlos – man ist es schneller, sauberer und leiser. Im „Standardpaket“ ist neben dem 1-stündigen Flug auch der medizinische Check sowie die Unterbringung in Curacao enthalten. Darüber hinaus sind in der Vorbereitungsphase zusätzliche Trainingsmissionen optional buchbar. Neu ist das Angebot, an einem Space Coaching teilzunehmen. Alexander Maria Faßbender, einer der bekanntesten Life und Live Coaches im deutschsprachigen Raum, wurde von SCX als erster offizieller Space Coach zertifiziert und damit beauftragt, die künftigen Astronauten mental auf den Flug ihres Lebens vorzubereiten. Faßbender: „Ich arbeite mit den Astronauten in spe an ihren Zielen und Visionen aber auch an den Ängsten und negativen Glaubenssätzen. Das Ergebnis dieses Coaching ist, dass man den Raumflug bewusst wahrnimmt und in Erinnerung behält.“ Darüber hinaus gibt Faßbender erprobte Techniken mit auf den Weg, um Stress-Situationen zu minimieren. Damit der Traum vom Flug ins All kein Albtraum wird.